Die Einsicht in die Unwissenheit ist der Anfang von Weisheit

Die Intuition und die Logik sind wechselseitig aufeinander bezogen und ergänzen sich als Partner. Die Herausforderung des Menschen besteht laut David Brooks darin, diese Partnerschaft zu gestalten, zu wissen, wann ein Mensch dem Unbewussten vertraut, wann er auf das Bewusstsein setzen und wie er den Austausch zwischen den beiden harmonisch bewerkstelligt. Der größte Teil der mentalen Prozesse entzieht sich dem Zugriff des menschlichen Bewusstseins. David Brooks schreibt: „Wir sind uns selbst unser größtes Geheimnis.“ Kein Ereignis lässt sich losgelöst von einem Ort im Fluss der Zeit verstehen. Eine unendliche Zahl vorhergehender Ereignisse, kleinster Ursachen und Dinge wirken sich in unsichtbarer und sichtbarer Weise auf ein bestimmtes Ereignis aus.“

Jeder Mensch häuft Wissen an

David Brooks weist darauf hin, dass man epistemologische Bescheidenheit auf keinen Fall mit Passivität verwechseln darf. Die Bescheidenheit geht durchaus mit einer Bereitschaft zum Handeln einher. David Brooks schreibt: „Menschen mit einer solchen Gesinnung glauben, dass die Einsicht in unsere eigene Unwissenheit der Anfang von Weisheit ist.“ Der Mensch kann Gewohnheiten, Vereinbarungen und Verfahren entwickeln, die die Beschränkung des Wissens teilweise aufheben.

David Brooks schreibt: „Es ist wichtig, sich auf quantitative und rationale Analysen zu stützen, doch auf diese Weise erhält man nur einen Teil der Wahrheit, nicht die ganze.“ Wer die ganze Wahrheit erkennen möchte, wenn dies überhaupt möglich ist, benötigt eine andere Art von Wissen. Dieses Wissen ist das Ergebnis der Integration und Synthese vielfältiger Dynamiken.

Der Mensch versteht sich gut darauf, durch Umherstreifen Wissen anzuhäufen. David Brooks schreibt: „Seit mittlerweile 90.000 Generationen erkundet der Menschen Landschaften, wittert Gefahren und Chancen. Wenn sie eine neue Landschaft erkunden oder ein neues Land besuchen, registrieren sie alles mit wachen Sinnen, wie ein Baby.“

Von Hans Klumbies

 

 

 

 

Post Comment