Die innere Freiheit sorgt für Glück und Sinn im Leben

Seit geraumer Zeit hat der Begriff Resilienz, was soviel bedeutet wie Widerstandskraft oder Spannkraft, in der Psychologie Karriere gemacht. Resilienz ist laut Uwe Böschemeyer auch die Fähigkeit, sich zur Wehr zu setzen, Schwierigkeiten zu meistern, Rückschläge auszuhalten und Herausforderungen annehmen zu können. Uwe Böschemeyer stellt fest: „Es liegt primär an uns, ob wir und wie wir unser Leben führen.“ Uwe Böschemeyer gründete 1982 das Institut für Logotherapie in Hamburg. Die Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Wertimagination und die Wertorientierte Persönlichkeitsbildung. 

Nur der Destruktive sagt Nein zum Leben

Es gibt inzwischen viele Menschen, die weder Ja noch Nein zum Leben sagen, sondern Jein. Diese Individuen begeistern sich weder für ihr Leben, noch hassen sie es. Uwe Böschemeyer erklärt: „Er ist sich selbst fern und deshalb auch dem Leben. Ihm fehlen die großen Gefühle. Wie sollte so ein solcher Mensch mit ernsthaften Problemen fertig werden?“ Wenn ein Mensch sich dagegen bejaht, dann achtet er sich selbst und vertraut auf seine Fähigkeiten, Widrigkeiten jeglicher Art aushalten und meistern zu können.

Von Hans Klumbies

 

Post Comment