Nichts im Leben ist so bedeutend wie die Liebe

Die Liebe ist die Sehnsucht der Herzen. Sie macht die Menschen mutiger und lässt sie ihre Kräfte spüren. Verliebte spüren, wie das Blut durch ihre Adern fließt und erfreuen sich an einem warmen Gefühl im Bauch. Sie schweifen bei der Arbeit immer wieder ab. Spüren Sehnsucht und Vorfreude auf das Wiedersehen. Das Leben ist schön. Christian Thiel betont: „ Nichts im menschlichen Leben ist so bedeutend wie die Liebe. Kein noch so schöner Singleurlaub in der Karibik. Kein Millionengewinn im Lotto. Keine Beförderung im Beruf. Liebe ist mehr als all das.“ Nichts hebt das Lebensgefühl so sehr und stimmt die Menschen so froh wie die Liebe. Die Liebe ist aber auch schwierig und bedeutet harte Arbeit. Christian Thiel arbeitet seit vielen Jahren als Single- und Paarberater.

Erfolgreiche Paare sind eingeschworene Teams

Die Liebe ist für Christian Thiel in erster Linie aber etwas Wunderbares. Als Single- und Paarberater erlebt er tagtäglich, wie sehr sich Menschen nach Liebe sehnen. Doch wenn sie den Partner fürs Leben dann finden, werden sie schnell von Problemen und Zweifeln geplagt. Für Christian Thiel ist der Spaß am Zusammensein wichtiger als das Wälzen von Problemen: „Ich ziehe die Freude über den anderen und seine Stärken dem kritischen Blick auf seine Schwächen vor. Denn beim Schauen auf das Negative geht das Wichtigste an der Liebe verloren: die Wertschätzung des Partners, das Wissen, dass der andere ein großartiges Geschenk ist für uns und unser Leben.“

Ebenso ist der Partner eine Chance zu wachsen und zu reifen, ja geradezu eine Bereicherung. Die Liebe macht das Leben einfacher und reicher zugleich. Auch die Wissenschaft hat in den vergangenen Jahren eindrucksvolle Belege dafür geliefert, wie wichtig die Liebe für das seelische Gleichgewicht ist. So ist beispielsweise erwiesen, dass Menschen, die mit einem Partner leben, vier Jahre länger leben als Menschen ohne feste Beziehung. Die amerikanische Psychologin Judith Wallenstein hat anhand einer Studie herausgefunden, dass erfolgreiche Paare eingeschworene Teams sind, die den Widrigkeiten des Alltags gemeinsam entgegentreten.

Glückliche Paare diskutieren Probleme nicht immer aus

Alle Menschen in einer erfolgreichen Beziehung sind sich sicher, dass sie sich als Person innerhalb einer Partnerschaft besser entwickeln als ohne. Glückliche Paare diskutieren Probleme nicht immer aus. Sie versuchen sich auch nicht im sogenannten fairen Streiten. Christian Thiel fügt hinzu: „Und schließlich verabreden sie sich auch nicht zu „Zwiegespräche“ nach dem bekannten Paartherapeuten Michael Lukas Müller, einer Gesprächsform, bei der immer nur ein Partner etwa 15 Minuten lang reden darf, während der andere ihm still zuhört.“

Auch die amerikanischen Psychologieprofessorin und Paartherapeutin Terri Orbuch plädiert nicht für stundenlange Beziehungsgespräche und hält Beziehungsarbeit nicht für das wichtigste Merkmal einer glücklichen Partnerschaft: „Überraschend stellen wir bei der Betrachtung zufriedener Paare fest, dass sehr glückliche Beziehungen nicht das Ergebnis stundenlanger harter Arbeit sind.“ Terri Orbuch fährt fort: „In vielen Beziehungen ist die Einführung neuer, positiver Elemente in die Partnerschaft eine viel bessere Methode, um eine Verbesserung zu erreichen, als viele Stunden von Therapie und Analyse, die sich um die vorhandenen Probleme ranken.“ Quelle: „Was glückliche Paare richtig machen“ von Christian Thiel

Von Hans Klumbies

 

Post Comment